Startseite

Aktuelles
   Newsletter

Termine

Antibiotika
   RAI Projekt Hessen
   Weniger ist mehr
   Wenn, dann richtig
   Wenn möglich, ohne
   EVA-Studie Hessen 2016
   AG Antibiotic Stewardship

Händehygiene

Informationsflyer

Hintergrund
   MRSA
   VRE
   ESBL
   MRGN
   Clostridioides difficile

Häufig gestellte Fragen

Publikationen

MRE im/in der:
   Krankenhaus
   Arztpraxis
   Kinder- und Jugendarztpraxis
   Alten-/Pflegeheim
   ambulante Pflege
   Rettungsdienst
   Dialyse
   Rehabilitation
   Kindereinrichtung
   Krankenfahrt
   Apotheke

Meldepflichten:
   Carbapenem-Resistenz
   MRSA-Nachweis

Überleitebogen

Teilnehmer werden

Teilnehmer

Gesundheitsämter

Impressum/Kontakt

Gefördert durch:
Willy Robert Pitzer Stiftung

Bundesministerium für Gesundheit
Hessisches Sozialministerium
Die Förderung durch das Bundesministerium für Gesundheit erfolgt in einem Netzwerkverbund gemeinsam mit:

- dem InfectioSaarNetz, dem MRSA-Netz für das Saarland (Projektleiter Prof. Dr. Mathias Herrmann) und Kooperationspartnern

- dem Hessischen Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen, Zentrum für Gesundheitsschutz, Dillenburg (Projektleiterin PD Dr. Mardjan Arvand) und Kooperationspartnern

Login Verwaltung

Rationale Antibiotikatherapie in der Arztpraxis - RAI Projekt Hessen

Nur durch sachgerechten, verantwortungsvollen Antibiotika-Einsatz – in der Human- und Veterinärmedizin, in Klinik und Praxis - kann die weitere Zunahme antibiotika-resistenter Erreger gebremst werden.

Unserem Netzwerk ist es gelungen, eine aktualisierte Neuauflage (Stand 2020) des bewährten RAI-Projekts der Charité, Berlin, für Hessen anzubieten. Das Modul „Antibiotikaeinsatz in der Arztpraxis“ umfasst einen 4-Wöchigen online Kurs.

Themen sind neben Grundlagen zur Epidemiologie multiresistenter Erreger, Prinzipien einer rationalen Antibiotikatherapie und Prinzipien der mikrobiologischen Diagnostik, aber vor allem konkrete Empfehlungen zur leitlinien-gerechten Diagnostik und Therapie bei Harnwegsinfektionen, akuten Atemwegsinfektionen und akuten Durchfallerkrankungen in der Hausarztpraxis. Die Informationen und Vorträge finden Sie hier.

Um die Bevölkerung intensiver auf das Problem unnötiger und nicht sachgerechter Antibiotikatherapien aufmerksam zu machen, wurden auch die damaligen Plakate für das RAI Projekt Hessen überarbeitet. Sie eignen sich für den Aushang in der Praxis, jeder medizinischen und pflegerischen Einrichtung und Apotheken. Sie sind eine hervorragende Ergänzung unserer bisherigen Informationsflyer „Weniger ist mehr“, „Wenn, dann richtig“ und „Wenn möglich, ohne“. Die Poster finden Sie nebenstehend.

[top]

Poster
Ellenbeuge
Lebensretter
Taschentuch
Teekanne

webmaster@mre-rhein-main.de

Impressum/Kontakt

© mre-rhein-main.de